• German - Version
  • English - Version
  • Czech - Version
  • Romanian - Version
  • Hungarian - Version
  • Slovakian - Version
  • Filter

     

     

  • Kabelbearbeitung

  • EMV

  • Verbindungstechnik

  • Kabelbearbeitung

  • Crimptechnik

  • Prüftechnik

  • Schrumpfen

  • Kabelbearbeitung

  • Wickeltechnik

Schrumpfschlauch-Verarbeitungsgeräte

Um Schrumpfschläuche prozesssicher und schnell verarbeiten zu können, braucht es die richtigen Geräte. Das Sortiment von Thonauer umfasst daher Schrumpfschlauch-Verarbeitungsgeräte für unterschiedlichste Anwendungsfälle. Unsere Geräte kommen neben der Automobilindustrie auch in Bereichen wie dem Anlagenbau, der Medizintechnik oder im Schaltschrankbau zum Einsatz. Die Automaten setzen entweder Heißluft- oder Infrarotstrahlung ein und ermöglichen eine genaue Kalibrierung der Verarbeitungsparameter, wie beispielsweise der Prozesstemperatur, der Verarbeitungszeit oder die Einstellung von parallel produzierten Stückzahlen sowie der Schlauchpositionierung. Es ist sowohl die gleichmäßige als auch eine asymmetrische Umschließung des Leiters möglich. Dabei sind die Geräte leicht zu bedienen und per Ethernet-Schnittstelle vernetzbar.

Gerne beraten wir Sie, um für Sie die optimale Lösung zu finden!

Zu den Produkten:

Schrumpfen mittels Heißluft

STCS-B / STCS-L / STCS-PHD

Heißluft-Schrumpfschlauchschrumpfgeräte

Im Mittelpunkt des automatisierten Schrumpfens von Schrumpfschläuchen steht die Zeitersparnis gepaart mit einer Qualitätssteigerung. Hierbei bieten unsere Heißluft-Einsteigerprodukte inklusive Steuerung eine gute Basis. Diese werden produktspezifisch gebaut und installiert.

 

Technische Daten

STCS-BSTCS-LSTCS-PHD
Temperaturbereich150350 °C
MontageTischHubzug und Vakuumsauger
Schrumpfkammer Standard15 x 50 mm15 x 50 mm80 x 50 mm

STCS-VM / STCS-BWT

Heißluft-Schrumpfschlauchschrumpfgeräte

Die Serie VM und BWT mit kundenspezifischen Keramikproduktaufnahmen ermöglichen, dass mehrere Produkte in gleicher Zeit bearbeitet werden können. Hierbei ergibt sich eine Zeitreduktion von oft 50 bis 70 %. Während der verbleibenden „Wartezeit“ kann der Operator nachfolgende Stücke vorbereiten bzw. fertige Produkte einsortieren.

 

Technische Daten

STCS-VMSTCS-BWT
Temperaturbereich150350 °C
Schrumpfkammerkundenspezifisch
Position des Heißluftgerätesvon obenvon unten

IR Mobile Device (IRMO)

Das Exmore Infrared Mobile Device ist ein Infrarot (IR)-Verarbeitungsgerät für Produktdurchmesser bis zu 16 mm. Das Infrarotverarbeitungsgerät ermöglicht eine effiziente und zuverlässige Verarbeitung der folgenden Bauteile: Schrumpfschläuche, Klebstoffbeschichtete Wärmeschrumpfschläuche, Etikettenhülsen, Löthülsen, Schrumpfkappen, Verwandte Wärmeschrumpfmaterialien und Produkte.

Für den Betrieb des Verarbeitungsgerätes ist ein zusätzliches Infrared Digital Control Unit IRDC-2000 erforderlich.

 

Technische Daten

Anschlusslast max. 300W
Kabellänge 3m
Geschätzte Lebensdauer des IR-Strahlungselements2000 Std.

IR Single Shrink Device (IRSS)

Das Exmore Infrared Single Shrink Device ist ein Infrarot- (IR-)Verarbeitungsgerät, mit dem abhängig von den Abmessungen der Schrumpfschläuche und Kabel mehrere Schrumpfhülsen in einem Arbeitsgang verarbeitet werden können. Mehrere Kabel oder Drähte können in verschiedenen Fassungen gehalten werden, was dem Single Shrink Device eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten gibt. Der Schrumpfvorgang wird gestartet. indem die bewegliche Einheit zwischen die Emitter geschoben wird.

 

Technische Daten

Umgebungstemperaturbereich 0-40°C
Umgebungsfeuchtigkeitsbereich 15 - 85% relative Luftfeuchtigkeit
Kabellänge 1,5m
Geschätzte Lebensdauer des IR-Strahlungselements 5000 Std.

IR Digital Control Unit (IRDC)

Die neueste Exmore IR Digital Control Unit ist eine digitale Steuerung mit ergonomischem Design und einem übersichtlichen Display mit Touchscreen zur Steuerung von Exmore Infrarotgeräten. Es stehen verschiedene Versionen zur Verfügung, so dass wir für jeden Wunsch oder für jede Anwendung das am besten geeignete Gerät anbieten können. Beide Versionen können auch über einen PC, ein Tablet oder ein Smartphone bedient werden.

 

Technische Daten

Stromversorgung 110-230VAC, 50-60Hz
Stromverbrauch 10 W (ohne Infraroteinheit)
Anschlusslast230V
1 Kanal: 2300 W/K
2 Kanal: 1150 W/K
100V
1 Kanal: 1100 W/K
2 Kanal: 550 W/K

Schrumpfen mittels Infrarotstrahlung

STCS-evo500TS / STCS-RCM

Infrarot-Schrumpfschlauchschrumpfgeräte

Das evo500TS ist der Bestseller in der STCS-Serie. Fast jede zweite Bestellung beinhaltet das evo500TS. Es zeichnet sich durch eine außergewöhnlich schnelle Prozessschnelligkeit aus. Durch das Umschließen des Produktes erhält man rasch eine konstante Temperatur rund um den Schrumpfschlauch und man erreicht somit innerhalb der ersten 2 Sekunden oftmals ein akzeptables Ergebnis. Das STCS-RCM besitzt den Zusatz, dass Schrumpfschläuche automatisch an die richtige Stelle geschoben werden. Das Gerät erkennt, an welcher Stelle sich der unisolierte Bereich befindet, und verschiebt dorthin den Schrumpfschlauch.

 

Technische Daten

STCS-evo500TSSTCS-RCM
Temperaturbereich250550 °C300550 °C
Schrumpfschlauch-Länge max.75 mm4575 mm
Schrumpfschlauch-Durchmesser max.20 mm21 mm
Schrumpfschlauch-Richteinheitnicht integriertintegriert

STCS-VMir / VMir+

Infrarot Schrumpftischgerät

Der STCS-VMir ist ein auf Infrarot Technology basierendes Wärmeschrumpfsystem. Es ist für Arbeitsbankanwendungen designt und kann mehrerer Teile gleichzeitig verarbeiten. Das Gerät ist mit einem Schnellwechselsystem für die Schrumpfkammer ausgestattet und kann daher in verschiedenen Anwendungen verwendet werden. Der STCS-VMir+ ist eine Variation des VMirs mit einer größeren Schrumpfkammer.  

 

Technische Daten

STCS-VMirSTCS-VMir+
Arbeitstemperatur250550 °C (am Infrarotwiderstand)250–400 °C
Schrumpfkammermax. 120 x 120 mm225 mm x 100 mm
ProgrammierungTouch Screen, PC
ProgrammauswahlTouch Screen, Bar Code

STCS-CS14

Infrarot-Schrumpfschlauchschrumpfgeräte

Die kompakte und leichte Maschine STCS-CS14 ist ideal für hohe Produktionsmengen. Das Touch Display ermöglicht eine bequeme Bedienung. Über eine Ethernet-Schnittstelle ist eine Vernetzung möglich. Der ISAC14 ist ein Addon zur Integration in die STCS-CS14, um den Schrumpfschlauch automatisch auf die Schweißzone zu zentrieren und zu kontrollieren, ob der Schlauch mit der richtigen Länge in Verwendung ist.  

 

Technische Daten

Temperaturbereich300550 °C
Max. Schrumpfschlauch-Länge60 mm
Max. Schrumpfschlauf-Durchmesser25 mm

ISAC 14

Die ISAC14 (Integrated System AutomaticCentering) ist ein neu entwickeltes System zur Integration in die bestehende STCS-CS14, um den Schrumpfschlauch automatisch auf die Spleißstellezu zentrieren. Es handelt sich um ein System, das als Addon für die STCS-CS14 entwickelt wurde und mit allen vorherigen Versionen dieses Modells kompatibel ist.

STCS-CS19

Infrarot-Schrumpfschlauchschrumpftunnel

Der Schrumpftunnel CS19 ist die geeignete Wahl, wenn mittlere und große Stückzahlen zu verarbeiten sind. Mit dem bewährten Schrumpftunnelsystem können mehrere Produkte in derselben Zeit gleichzeitig geschrumpft werden. Sobald der Tunnel durchlaufen wurde, werden die Produkte im Hinterteil automatisch aufgefangen und können in eine Kiste abgelegt werden. Durch die einfache Steuerung der Anlage können alle Paramater eingestellt und kontrolliert werden.

 

Technische Daten

Temperaturbereich400600 °C
Arbeitsbereich140 x 285 mm
Schrumpfschlauch-Durchmesser max.30 mm

STCS-LC / STCS-LC XL

Schrumpftunnel

Der STCS-LC (Längsförderer) ist ein Wärmeschrumpfsystem, das auf Infrarot basiert. Es ist in der Lage, mehrere und verschiedene Arten von Teilen gleichzeitig zu verarbeiten. Anders als alle anderen, garantiert der LC die Flexibilität, nahezu fast alles zu schrumpfen. Von normalen Spleißstellen bis zu speziellen Anwendungen, diese Maschine macht alles.

 

Technische Daten

STCS-LCSTCS-LC XL
Arbeitstemperatur250–400 °C250–600 °C
Schrumpfkammer400x360x100 mm500x360x100 mm
ProgrammierungTouchscreen, barcode or PCTouchscreen, barcode or PC
Versorgung230 (V) @ 50 (Hz)400 (V) ~3/N @ 50 (Hz)

STCS-MYX

STCS-MYX ist ein auf einem Infrarot-Quarzofen basierendes Wärmeschrumpfsystem mit Y- und X-Achsenbewegung zur Verbesserung der Prozesseffizienz und -effektivität.

Es wurde mit zwei unabhängigen Arbeitsplätzen und einem Shuttle-Ofen entwickelt, der sich von einer Station zur anderen bewegt, wodurch Stillstandszeiten verkürzt und die Produktivität erhöht werden.

Als Option ist die Ausrüstung zur Sicherung der Prozessintegrität mit RFID-Technologie zur Halterungserkennung erhältlich.

STCS-RT / STCS-CRT

Infrarot-Schrumpfschlauchschrumpfgeräte

Mit den Modellen RT und CRT kann das Kabel mit Stecker und Schrumpfschlauch genau positioniert und gehalten werden. Durch das Doppelkammerprinzip kann der Operator, während eine Seite geschrumpft wird, die andere bestücken. Hierbei ist es auch möglich, dass eine Vielzahl an Produkten gleichzeitig in das Gerät eingelegt werden.

 

Technische Daten

STCS-RTSTCS-CRT
Temperaturbereich400550 °C
Arbeitsbereich95 x 285 mm
Produktöffnungs-bereichDas Produkt kann an 2 Seiten aus der Maschine stehenDas Produkt kann an 3 Seiten aus der Maschine stehen

STCS-PHDir

Infrarot Schrumpfgerät fürs Arbeiten am Legebrett

Einfach in der Handhabung und zuverlässig im Ergebnis. Das Gerät wird direkt am Legebrett zum Schrumpfen der Schrumpfschläuche genutzt. Durch Infrarot Strahlung anstelle von Heißluft verkürzt sich die Prozesszeit. Die Parameter können mittels Bar Code Leser ausgewählt werden. 

 

Technische Daten

Arbeitstemperatur250–550 °C
Schrumpfschlauch-Durchmesser bis zu 14 mm
Schrumpfschlauch-Längebis zu 65 mm

STCS-SYX

Der STCS-SYX ist ein auf Infrarot-Technologie basierendes Wärmeschrumpfsystem, das bis zu 6m lange Kabel verarbeiten kann. Ein Hauptmodul, das Kabel bis zu einer Länge von einem Meter verarbeitet, lässt sich durch zusätzliche Module erweitern.

 

Schrumpfschlauch Testgerät

STCS-BLT

Splice Testgerät

Ein einfaches aber zuverlässiges Gerät zum Test der gedichteten Splice Verbindungen mittels Blasentest und Leckstrom Erkennung.

 

STCS-BLTTS

STCS-BLTTS ist ein Gerät zum Test gedichteter Splice-Verbindungen. Mit der Touchscreen-Technologie können zwei unabhängige Tests durchgeführt werden: Blasentest zum Prüfen, ob die Splice-Verbindung wasserdicht ist; und Leckstromerkennung zum Messen des Isolationswiderstands oder Stroms.

Anrufen E-Mail Top
Schließen

Callback Service

Callback Service
Wir rufen Sie gern für ein Beratungsgespräch zurück!